Wellness

Hot Stone Massage

Fotolia_58188645_Subscription_Monthly_M

Quelle: © apops - Fotolia.com

Entspannung dank heißer Steine

Die Hot Stone Massage ist eine ausgesprochen angenehme, wohltuende Massage mit, wie der Name schon sagt, warmen Steinen. Daher wird diese Behandlung auch als Warmsteinmassage bezeichnet. Für die Hot Stone Massage werden dunkle Steine, meist aus Basalt, welche in einem Wasserbad auf eine Temperatur von etwa sechzig Grad erhitzt werden, auf dem Körper verteilt. Das Ziel der Massage besteht darin, die Muskeln des Körpers durch Wärme zu entspannen.

Herkunft und Entstehungsgeschichte 

Obwohl in Deutschland meist behauptet wird, dass diese Massage ursprünglich aus Asien kommt, wurden Anwendungen mit heißen Steinen vielmehr im gesamten asiatischen, amerikanischen und pazifischen Raum unabhängig voneinander praktiziert. Ursprünglich entstammt die Hot Stone Massage dem Schamanismus sowie dem Heilwesen.

Ablauf der Hot Stone Massage

Zu Beginn der Behandlung legt sich der Kunde auf einige Steine, die sogenannten Layoutsteine. Danach wird der Körper mit Öl eingerieben, wobei meist ein asiatisches Heilkräuteröl verwendet wird. Bis zu vierzig heiße Steine werden nun auf dem Körper verteilt. Die Energielinien von der Wirbelsäule bis zu den Füßen werden mit einem ayurverdischen Kräuteröl, das Tri-Dosha Öl, gezeichnet. Nun beginnt die eigentliche Massage mit warmen Mandelöl, welches kreisend einmassiert wird. Zum Schluss wird ein Stein nach dem anderen massierend, das bedeutet kreisend und streichend, vom Körper entfernt.

Wirkung sowie Effekte 

Neben der Entspannung der Muskeln durch die warmen Steine hat die Massage viele andere positive Auswirkungen auf den Körper und das Wohlbefinden. Viele Menschen behaupten, dass dank der Hot Stone ein ganz neues Körpergefühl entsteht, sie fühlen sich wie neugeboren. Nach der Massage fühlt man sich entspannt, erholt, frisch und hat das Gefühl, dass neue Energien mobilisiert wurden.

Lösung von Verspannungen

Wie bei der Massage im Allgemeinen werden mit dem Hot-Stone-Treatment zunächst Muskelverspannungen gelöst, der Körper gelangt zur vollkommenen Tiefenentspannung. Die heißen Steine sowie das angewärmte Massageöl verstärken die Entspannung. Außerdem beschleunigt die Wärme die Blutzirkulation im Körper, der Stoffwechsel wird angeregt, indem die Zellen und das Gewebe verstärkt mit Sauerstoff versorgt werden. Durch die Einbeziehung der Energielinien im Körper sollen zudem neue Energien geschaffen werden.